Von der Wurzel zum Lakritz

Was Sie schon immer über Lakritz wissen wollten...
Der Begriff "Lakritz" wird im Allgemeinen gleichermaßen für den Süßholzextrakt als auch für die daraus hergestellte Süßware benutzt.

Zur Herstellung von Süßholzextrakten werden die Wurzeln des Süßholzstrauches extrahiert und der Extrakt anschließend in verschiedenen Stufen aufkonzentriert.

Der botanische Name des Süßholzstrauches "Glycyrrhiza" kommt aus dem Griechischen und bedeutet "Süße Wurzel".