Qualität bleibt Qualität

Um eine gleich bleibende Qualität unserer Extrakte zu gewährleisten, halten wir permanent etwa 5000 bis 7000 tons getrockneter Süßholzwurzeln aus den unterschiedlichen Erntegebieten in geschlossenen und gut belüfteten Lagerhäusern bereit. Die Süßholzwurzeln aus den verschiedenen Gebieten werden dann in festgelegten Verhältnissen gemischt und verarbeitet.

Während der Produktion einer Charge werden kontinuierlich Qualitätsmuster der Extrakte entnommen, die im eigenen Labor analytisch und sensorisch im Rahmen der In Prozess Kontrolle untersucht werden.

Zusätzlich wird aus diesen Einzelmustern am Ende der Produktion ein homogenes und repräsentatives Mischmuster erstellt und umgehend an uns zur weiteren Untersuchung durch unser Labor Phytolab geschickt. Erst nachdem die Ergebnisse vorliegen und der jeweiligen Spezifikation entsprechen wird die Charge zur Verladung freigegeben.